Skip to main content

Werbetexter, was der wohl kostet? Wie immer – you get what you pay for!

Ob Webseitentexte oder -überarbeitung, Corporate WordingSuchmaschinenoptimierung (SEO) oder Google Ads / Suchmaschinenanzeigen (SEA), ob Newsletter, Online-Redaktion oder interne Kommunikation – Sie sagen, was Sie brauchen, ich sage, was das Projekt bei mir kostet. Wenn sinnvoll auch gerne in zwei oder drei Aufwand-Varianten (small, medium und large), gerade KMU brauchen nicht immer gleich die ganze Enchilada ;-)

 Kosten – mehr oder weniger

  • Was kostet eine Homepage?
    Was kostet ein Auto? Genau, es kommt darauf an: Auf Größe und Ausstattung, auf Thema und Umfang, auf Briefing und Vorarbeit. Los geht es bei € 1.450 zzgl. Mwst., für eine kleine Homepage auf Typo3 – geht doch, oder?!
  • Wie können Auftraggeber Kosten senken?
    Ein sauberes Briefing, in dem die Produktvorteile bzw. die Unternehmens-Assets, der Kundennutzen sowie die Kommunikationsziele definiert sind, hilft immer. Oft müssen auch „nur“ die Inhalte der bestehenden Homepage überarbeitet und mit einer aktuellen Unternehmensdarstellung abgeglichen werden – ist immer günstiger.

Mitarbeiter-Coaching für SEO und SEA, Online-Redaktion und interne Kommunikation

Natürlich können Sie mich auch stunden- oder tageweise buchen, bspw. für direkte Textoptimierungen in Ihrem CMS oder für ein Inhouse SEO- oder SEA-Coaching. Die Stunde liegt dann bei € 100,-, der Tagessatz bei € 800,-, wobei der Tag dann auch mal 9 oder 10 Stunden haben kann. Ich bin nicht billig, aber den Preis wert. Und Sie wissen vorher, was Sie hinterher zahlen.

Kostenlos, aber garantiert nicht umsonst!

Miteinander reden ist der Anfang von allem. Sagen Sie mir, wo bei Ihnen der Schuh drückt – kommunikativ im Allgemeinen oder textlich im Besonderen und gerne auch erst einmal am Telefon oder im Video-Chat. Durch meine langjährige Expertise kann ich Ihnen meist schon spontan Lösungswege aufzeigen und anbieten. Dieses Kennenlerngespräch ist immer kostenlos und nie umsonst.

Ja, ich schreibe für Geld

Aber auch für Anerkennung und Wertschätzung und aus Spaß an der Sache. Schließlich wollen wir gemeinsam etwas nach vorne bringen, die Worte sollen wunschgemäß wirken und nachhaltig Werte schaffen – analog, digital, fundamental. Das lässt sich in aller Regel im respektvollen und wertschätzenden Miteinander am besten abbilden. Ich freue mich darauf!
 

 „Du bezahlst nicht die 10 Minuten, die ich brauche. Du bezahlst für die 10 Jahre, die ich gebraucht habe, um das hier in 10 Minuten zu machen.“ (unbekannter Texter)